GNM 3150 - G 2.6

Gleichstrom-Motor GNM 3150
mit + ohne Haltebremse
mit Schneckengetriebe Baureihe G 2.6
max. zul. 8 Nm

2 Bilder verfügbar

Allgemeine Daten

Betriebsart nach VDE 0530 S!
Schutzart nach VDE 0530 IP 41
Anschlussart freie Anschlusslitzen
Drehrichtung reversibel
Lagerung (Motor) Kugellager
Lagerung (Getriebe) Kugellager

Getriebevarianten

Hier finden Sie alle Angaben zu den momentan verfügbaren Getriebevarianten. Sie können unterschiedliche Untersetzungen miteinander vergleichen, indem Sie die gewünschten Untersetzungen im Auswahlfeld auswählen.

Untersetzung Getriebe
Nennspannung V 24 24 42
Nenndrehzahl min-1 833 625
Nenndrehmoment Nm 0,66 0,69
Anlaufmoment Nm 2,9 2,5
Nenndrehmoment bei Mischstrom Nm 0,43 0,45
Nennleistung W 57 45
Nennstrom A 3,9 3,1 1,8
Nennstrom bei Mischstrom A 2,7 2,2 1,3
Spitzenstrom A 24 17 11
Grenzbelastung Getriebe
Leistung Getriebe-Eingang W 70 55
Nenndrehzahl Getriebe-Eingang min-1 4000 3000
Wirkungsgrad Getriebe % 82 82
Max. Leistung W 61 46
Max. Dauerdrehmoment Nm 0,70 0,70
Max. Anlaufmoment Nm 7,0 7,0
Gesamtgewicht
Motor + Getriebe
kg 1,6 1,6
Gesamtgewicht
Motor + Getriebe + Bremse
kg 2,0 2,0
FR (Zul. radiale Wellenlast) N 150 150
FA (Zul. axiale Wellenlast) N 60 60

Hinweise

  • Motoren auch mit Gleichstrom-Tachogenerator und/ oder Inkrementalgeber lieferbar
  • Motoren auch in Schutzart IP 54 und/ oder mit Gerätestecker DIN 43650 lieferbar
  • Ausführung mit Bremse in Schutzart IP 54 und mit Anschlußkabel

Motoren-Aufbau

Schnecke ist in Motorwelle verstiftet. Kohlebürstenöffnung ist durch Abnahme der Abdeckung zugänglich. Freie Anschlussenden.
Fußbefestigung mit 4 Gewinden, siehe Maßbild.

Drehrichtung:
Änderung der Drehrichtung durch Umtauschen der Anschlüsse.